Datenschutzerklärung

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

Durch die Nutzung des Unternehmensblogs, nehmen Sie die Datenverarbeitung im Sinne dieser Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis. Die Wiener Linien behalten sich das Recht vor, die Bestimmungen zu ändern, wenn gesetzliche Vorschriften dies verlangen. Es gelten immer jene Datenschutzbestimmungen, die im Zeitpunkt der Verwendung der digitalen Services aufgerufen werden können.

Informationen zur Datenverarbeitung

Verarbeitete Daten

Unsere Website bietet Ihnen die Möglichkeit, Beiträge zu kommentieren. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie Ihren Namen bzw. das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym. Des Weiteren werden Ihre IP- und E-Mail-Adresse gespeichert. Diese Daten werden nicht veröffentlicht. Ihre E-Mail-Adresse wird benötigt, damit wir Sie informieren können, wenn es zu einem Artikel einen neuen Kommentar gibt und damit Sie Ihr persönliches Abonnement weiter verwalten bzw. bearbeiten können. Sollten Sie das nicht wünschen, können Sie uns dies jederzeit mitteilen.

Sie können Ihre Artikel, die Sie kommentiert haben oder für die Sie sich interessieren, unter der Rubrik „Abonnieren“ verwalten. Hierfür bedarf es der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse. Sie erhalten dann einen Link zur Abo-Verwaltung per E-Mail, welchen Sie anklicken müssen. Auf Ihrer persönlichen Abonnement-Seite können Sie verfolgen welche Artikel Sie beobachten und gegebenenfalls Änderungen durchführen.

Des Weiteren werden automatisch folgende Daten (Logdaten), die Ihr Internet-Browser an uns übermittelt, erfasst und in sogenannten Logfiles gespeichert:

– Browsertyp und -version
– verwendetes Betriebssystem
– Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
– Webseite, die Sie auf unserem Server aufrufen
– Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs – Ihre IP-Adresse

Diese Daten werden getrennt von jenen Daten gespeichert, die wir im Zuge Ihre Abonnementverwaltung verarbeiten. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können, oder um bei konkreten Anhaltspunkten für eine möglicherweise rechtswidrige Nutzung zusätzliche Informationen zu erhalten. Diese Logfiles werden bei Erreichen einer bestimmten Größe automatisch rotiert und damit überschrieben.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten, die im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion stehen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Dies hat zur Folge, dass Ihre Daten gelöscht werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung besteht daran, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritte eingreift und/oder er sonst rechtswidrig erfolgt und daher der notwendigen Rechtsverfolgung oder Rechtsverteidigung dient.

Ihre Logdaten werden ebenfalls aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung liegt einerseits in der Möglichkeit der Optimierung des Angebots und in weiterer Folge in der Möglichkeit der Rechtsverfolgung und Rechtsverteidigung.

Löschung

Ihre Kommentare samt den dazugehörigen Daten werden nach drei Jahren gelöscht, sofern Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten nicht bereits zuvor widerrufen.

Ihre Logdaten werden bei Erreichen einer bestimmten Größe der Logfiles automatisch rotiert und somit gelöscht, spätestens jedoch nach einem Jahr.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Informationen zu speichern. Cookies sind Dateien, die eine Website oder eine App auf Ihre Festplatte oder Ihr mobiles Gerät übertragen. Obwohl sie das Gerät eines Benutzers identifizieren, identifizieren Cookies die Benutzer nicht persönlich.

Zur Verwendung der Services sind Funktions- und Systemcookies aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Website erforderlich und notwendig sind. All diese Cookies tragen zur komfortablen, sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Darüber hinaus nutzen wir Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Cookie-Übersicht

Internet-Analyse (Matomo)

Wie Sie auch in der Cookie-Übersicht sehen können, setzen wir zur Qualitätssicherung auf unserer Website Matomo (Piwik) ein. Hierbei handelt es sich um eine Open-Source-Software, mit der wir die Benutzung unseres Internetauftritts analysieren können. Hierbei werden Ihre IP-Adresse, Land, die Website(s) unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, die Website, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben (Referrer URL), Ihre Verweildauer auf unserem Internetauftritt sowie die Häufigkeit des Aufrufs einer unserer Websites verarbeitet.

Zur Erfassung dieser Daten speichert Matomo über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Die Gültigkeit dieser Cookies können Sie der Cookie-Übersicht in der Rubrik „Cookies“ entnehmen.

Wir nutzen Matomo mit der Anonymisierungsfunktion „Automatically Anonymize Visitor IPs“. Diese Anonymisierungsfunktion kürzt Ihre IP-Adresse unmittelbar um zwei Bytes, sodass eine Zuordnung zu Ihnen bzw. zu dem von Ihnen genutzten Internetanschluss unmöglich ist.

Die Analyse-Cookies von Matomo werden nur dann gesetzt und verwendet, wenn Sie dieser Verarbeitung zugestimmt und damit akzeptiert haben. Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit, die Speicherung dieser Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browser zu verhindern.

Sie können Ihre Cookies jederzeit widerrufen indem Sie auf die Zustimmung wiederrufen klicken.

Hinweise

Ihre Besuche auf dieser Website werden von der Webanalyse nicht erfasst. Bitte beachten Sie, dass das Matomo-Cookie auf dieser Website auch gelöscht wird, wenn Sie die in Ihrem Browser gespeicherten Cookies entfernen. Wenn Sie einen anderen Computer oder Webbrowser verwenden müssen Sie den Entfernungsvorgang erneut durchführen.

Wenn Sie damit einverstanden sind von der Webanalyse aufgezeichnet zu werden klicken Sie bitte auf Ich stimme zu im Cookie Banner. Andernfalls klicken Sie auf Ich stimme nicht zu.

Zustimmung wiederrufen

YouTube-Videos

In unseren Beiträgen setzen wir gelegentlich YouTube ein. YouTube ist ein Service der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein Tochterunternehmen der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA.

Insofern weisen wir darauf hin, dass nach Anklicken des entsprechenden Videos Daten der Nutzer außerhalb der Europäischen Union, insbesondere in den USA, verarbeitet werden. Hierdurch können gesteigerte Risiken für die Nutzer insofern bestehen, als dass z.B. der spätere Zugriff auf die Nutzerdaten erschwert werden kann. Auch haben wir keinen Zugriff auf diese Nutzerdaten. Die Zugriffsmöglichkeit liegt ausschließlich bei YouTube. Wenn Sie das Video starten, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem YouTube-Server hergestellt. Durch Abruf des Videos stimmen Sie der Datenübermittlung an Google LLC zu. Die Google LLC ist unter dem Privacy Shield zertifiziert und hat sich damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzstandards einzuhalten. Die Datenschutzhinweise von YouTube finden Sie unter https://policies.google.com/privacy.

Facebook – Social Plugin

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Anbieter: Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) integriert. Das Facebook-Plugin erkennen Sie an dem Facebook-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie auf das Facebook-Logo drücken, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Durch Drücken des Buttons stimmen Sie der Datenübermittlung an Facebook zu. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook-Button anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Facebook ist unter dem Privacy Shield zertifiziert und hat sich damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter de-de.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Twitter – Social Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc. (1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA). Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Durch Drücken des Buttons stimmen Sie der Datenübermittlung an Twitter zu. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Twitter ist unter dem Privacy Shield zertifiziert und hat sich damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter twitter.com/account/settings ändern.

Datensicherheit

Die Wiener Linien treffen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und einen unbefugten Zugriff oder eine unbefugte Offenlegung dieser Daten zu vermeiden.

Weitere Auftragsverarbeiter/Übermittlungsempfänger

Die Wiener Linien bedienen sich folgender Kategorien von Auftragsverarbeitern:

  • Serverhoster
  • Technischer Dienstleister für den Betrieb und die Wartung des Unternehmensblogs der Wiener Linien

Ohne die Einholung Ihrer Zustimmung erfolgt keinerlei Datenübermittlung an Dritte.

Ihre Rechte

1. Sie haben das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen.

2. Sollten Ihre Daten unrichtig oder unvollständig sein, können Sie die Richtigstellung oder Vervollständigung verlangen.

3. Ebenso können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Löschung Ihrer Daten verlangen, z.B. dann, wenn die Daten nicht mehr für die Zwecke benötigt werden, für die sie erhoben und/oder verarbeitet wurden.

4. Des Weiteren haben Sie Anspruch darauf, dass Ihre Daten in digitaler Form zur Verfügung gestellt werden. Sie können diese Daten dann selbst an Dritte übermitteln. Alternativ können Sie verlangen, dass Ihre Daten direkt an einen Dritten übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

5. Soweit die Datenverarbeitung bei der Wiener Linien GmbH & Co KG aufgrund einer Einwilligung erfolgt, können Sie diese jederzeit widerrufen.

6. Sie können verlangen, dass die Nutzung Ihrer Daten eingeschränkt wird. Das ist z.B. dann möglich, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung der Daten widerrufen haben und über diesen Widerspruch noch nicht entschieden wurde. Die Folge einer solchen Einschränkung ist, dass die Daten nur mehr gespeichert, aber sonst nicht weiter verarbeitet werden. Für die Geltendmachung Ihrer Rechte gemäß der obigen Punkte wenden Sie sich bitte per E-Mail an datenschutz@wienerlinien.at oder postalisch an Wiener Linien GmbH & Co KG, Stabstelle Compliance & Checks, Erdbergstraße 202, 1030 Wien. Wir weisen darauf hin, dass für die Bearbeitung ein Identitätsnachweis erforderlich ist (unterschriebenes Begehren + Ausweiskopie).

7. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht an die österreichische Datenschutzbehörde zu, von welchem Sie im Falle von Datenschutzverletzungen Gebrauch machen können.

Kontakt & Verantwortlicher

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Verantwortlichen im Sinne der DSGVO:

Wiener Linien GmbH & Co KG
z.H. Abteilung Vertrieb und Beratung Erdbergstraße 202
1031 Wien
Tel.: +43 (0)1 7909 100
Fax: +43 (0)1 7909 73009
E-Mail: tarif@wienerlinien.at

Nach oben