Zum Flughafen, bitte!

Mittlerweile gibt es ja ganz schön viele Möglichkeiten, aus der Stadt zum Flughafen Wien zu kommen: mit S-Bahn, dem CAT, mit ÖBB-Fernzügen, zweierlei Arten von Bussen, mit zwei Carsharing-Anbietern und mit dem Taxi.

Egal ob Business oder Vergnügen, verreisen kann oft ganz schön stressig sein. Wir wollen Ihnen zumindest die Anreise zum Flughafen Wien erleichtern, indem wir Ihnen alle Infos über die Verbindungen zusammengestellt haben.

Als Wiener Linien sind wir für die Öffis in Wien zuständig und fahren nicht zum Flughafen Wien, der außerhalb der Stadt liegt. Nachdem uns aber viele Anfragen von KundInnen erreichen, wie diese am besten zum Flughafen Wien kommen, geben wir heute einen Überblick. 

Am günstigsten erreicht man den Flughafen mit der Schnellbahn S7 und einem Ticket ab 1,70€ (bzw. 3,90€ inkl. Kernzone Wien). Non-Stop-Verbindungen bieten dafür Flughafenbusse, Züge der ÖBB sowie der City-Airport-Train. Sowohl vom Bahnhof als auch vom Busterminal aus sind noch einige Gehminuten mit einzuberechnen. Weitere Möglichkeiten mit Bus, Bahn, Taxi und Co. zum Flughafen und wieder retour zu kommen finden Sie hier.

Anreise mit der Eisenbahn

S-Bahn (S7)

Die S-Bahn bietet den günstigsten Tarif zum Flughafen. Mehrere Zwischenhalte – die meisten davon mit weiteren S- und direkten U-Bahnverbindungen – ermöglichen einen bequemen Zu- und Ausstieg quer durch die Stadt. Züge fahren zwischen ca. 04.00 und 0.00 Uhr, eine Fahrt dauert etwa 23 Minuten von Wien Mitte aus.

Von/Bis: Floridsdorf (U6) - Handelskai (U6) - Traisengasse - Praterstern  (U1,U2 + S) - Wien Mitte / Landstraße  (U3, U4 + S) - Wien Rennweg - Wien St. Marx - Wien Geiselbergstraße - Wien Zentralfriedhof - Wien Kaiserebersdorf - Schwechat  - Mannswörth  -  Flughafen Wien, Bahnhof

Kosten: 3,90 € (1,70€, wenn für Wien schon eine Karte vorhanden ist. In diesem Fall „Schwechat“ als Startort und Flughafen als Ziel verwenden.)

Tickets sind bei den Fahrkartenautomaten in U- und S-Bahn-Stationen erhältlich.

Intervall: 30 Minuten

Dauer: ca. 23 Minuten

Mit der Schnellbahn geht es quer durch die Stadt und bis zum Flughafen. Foto: ÖBB/Philipp Horak
Mit der Schnellbahn geht es quer durch die Stadt und bis zum Flughafen. Foto: ÖBB/Philipp Horak

CAT – City Airport Train

Der City Airport Train ist vielleicht die komfortabelste Reisemöglichkeit vom und zum Flughafen, aber auch eine der teuersten. Alle 30 Minuten fährt ein Schnellzug zwischen Wien-Mitte und Flughafen. Kleines Komfortplus: Einige Fluggesellschaften bieten die Möglichkeit, bereits in Wien-Mitte einzuchecken und sein Gepäck loszuwerden. Rund 16 Minuten dauert die Fahrt.

Von/Bis: Wien-Mitte (U3, U4 + S) - Flughafen Wien, Bahnhof

Kosten: 11 € (Single), 19 € (Return)

Intervall: 30 Minuten

Dauer: 16 Minuten

Der City Airport Train ermöglicht die umsteigefreie Anreise zum Flughafen Wien zwischen Wien-Mitte und Flughafen, Foto: City Airport Train
Der City Airport Train ermöglicht die umsteigefreie Anreise zum Flughafen Wien zwischen Wien-Mitte und Flughafen, Foto: City Airport Train

ÖBB-Railjet 

Zirka alle 30 Minuten verkehren Fernzüge der ÖBB ohne Zwischenstopp zwischen Meidling, Hauptbahnhof und Flughafen Wien.

Von/Bis: Bahnhof Meidling (U6 + S) - Wien Hauptbahnhof (U1 + S) – Flughafen Wien, Bahnhof

Kosten: 3,90 € (1,70€, wenn für Wien schon eine Karte vorhanden ist. In diesem Fall Ab Stadtgrenze als Startort verwenden.)

Frequenz: 30 Minuten

Dauer: ca. 30 Minuten vom Bahnhof Meidling / ca. 15 Minuten vom Hauptbahnhof

Von der Ankunftshalle am Flughafen findet man schnell zum Bahnhof. Foto: ÖBB/Philipp Horak
Von der Ankunftshalle am Flughafen findet man schnell zum Bahnhof. Foto: ÖBB/Philipp Horak

Anreise mit Bus oder Taxi

Vienna Airport Lines (Postbus ÖBB)

Die Vienna Airport Lines verbinden wichtige Verkehrsknotenpunkte mit dem Flughafen. Die meisten Bushaltestellen sind direkt an U-Bahn-Stationen angebunden. Einige Linien bieten außerdem Fahrten in der Nacht (Wien Morzinplatz/Schwedenplatz U4). Auf Routen mit mehreren Zwischenstopps gibt es längere Intervalle. Busse von Morzinplatz/Schwedenplatz und Westbahnhof verkehren alle 30 Minuten. Stündlich fahren die Vienna Airport Lines vom Donauzentrum zum Flughafen.

Von/Bis:

  • Die Linie VAL 1 (Vienna Airport Line 1) verkehrt im Halbstundentakt zwischen Wien Westbahnhof (Europaplatz), Volkstheater (Bellariastraße), Rathaus (Friedrich-Schmidt-Platz) und Schottentor (Liechtensteinstraße) zum Flughafen.
  • Die Linie VAL 2 fährt auch im Halbstundentakt zwischen Schwedenplatz/Morzinplatz (U4) und dem Flughafen Wien.
  • Die Linie VAL 3 verkehrt im Stundentakt zwischen Donauzentrum (U1) -Kagraner Brücke - Hotel NH Danube City - Kaisermühlen/VIC - Krieau - Stadion-Center - Donaumarina zum Flughafen.

Kosten: 8€ (Single), 13 € (Return)

Intervall: 30 Minuten bzw. 1 Stunde (Linie VAL3)

Dauer: 20-40 Minuten

AirLiner

Auch die private Buslinie AirLiner bietet einen Busservice zum Flughafen. Die Busse verkehren 14 Mal täglich zwischen 5.00 und 22.00 Uhr. Non-Stop fährt man ab Erdberg rund 15 Minuten zum Busterminal Flughafen Wien.

Von/Bis: Wien Erdberg (U3) - Flughafen Wien, Busterminal

Kosten: 5€ (Single), 9€ (Return)

Frequenz: 14 Mal täglich im 1- bzw. 2-Stunden-Takt

Dauer: 15 Minuten

Die Vienna Airport Lines (VAL) verbinden verschiedene Knotenpunkte in Wien mit dem Flughafen, Foto: ÖBB/Philipp Horak
Die Vienna Airport Lines (VAL) verbinden verschiedene Knotenpunkte in Wien mit dem Flughafen, Foto: ÖBB/Philipp Horak

Taxi

Die Wiener Taxizentralen bieten Fahrten mit einer Airport-Pauschale an. Zu einem Fixpreis von 36€ (bei Vorbestellung) kommt man so direkt von zuhause zum Flughafen. Wiener Funkzentralen können z.B. unter 31300, 40100 oder 60160 erreicht werden. Am Telefon dazu sagen, dass man ein Flughafentaxi braucht!

Von/Bis: überall in Wien - Flughafen, Abflug/Ankunft

Kosten: 36€ Fixpreis (+Trinkgeld)

Dauer: variiert je nach Abfahrtsort und Verkehrsaufkommen

In der Nacht sind Taxis oft die schnellere Verbindung zum Flughafen – auf jeden Fall aber auch die teurere. Foto: Petar Milošević CC-BY-SA-3.0
In der Nacht sind Taxis oft die schnellere Verbindung zum Flughafen – auf jeden Fall aber auch die teurere. Foto: Petar Milošević CC-BY-SA-3.0

Anreise mit einem Carsharing-Fahrzeug

Carsharing

Weitere Alternativen bieten Carsharing-Angebote in Wien. Zwei Carsharing-Anbieter haben Plätze am Flughafen: Car2go und DriveNow. Achtung für Last-Minute-Anreiser! Das Parkhaus P3, in dem man die Carsharing-Autos abstellen muss, ist einen ordentlichen Fußweg von der Abflughalle entfernt.

Car2Go: verrechnet einen Flughafen-Zuschlag von 9,90€. Zusammen mit dem regulären Tarif von 31 Cent/Minute kommt man auf zumindest 15 Euro – bei Stau wird es teurer. Mittlerweile gibt es neben den Smarts auch Mercedes-Modelle zu mieten. Der Minutenpreis ist dafür etwas höher.

DriveNow: verrechnet für Fahrten vom und zum Flughafen 10€ Servicegebühr zusätzlich zum jeweiligen Tarif (35-38 Cent/Minute).

Von/Bis: Geschäftsgebiete der Carsharer - Flughafen, Abflug/Ankunft

Kosten: ab 15€

Dauer: variiert je nach Abfahrtsort und Verkehrsaufkommen

Ab 15€ kommt man mit Carsharing zum Flughafen, Foto: pixabay.com, CC0
Ab 15€ kommt man mit Carsharing zum Flughafen, Foto: pixabay.com, CC0
Nach oben

Kommentare (29)

  • Eure Bilder verwirren, da wird ein Postbus beim Hauptbahnhof gezeigt – und auf dei Vienna Airport Lines im Text verwiesen. Am Hauptbahnhof gibt es keinen Bus der zum Flughafen fährt.

  • What is the core zone? How do I know if I need to buy a ticket to include the core zone if I’m going to the Praterstern station?

  • Danke, für die wirklich ausgezeichnete Aufstellung, die sehr weiterhilft.
    Herzlichen Gruß !

    Ing. Wolfgang Faltus

  • Sehr geehrte Damen und Herren,
    Vielen Dank für die sehr detaillierte Aufstellung der verschiedensten und höchst umständlichen Verbindungen vom Zentrum Wiens zum Flughafen Wien.
    Allerdings, wann – und ob überhaupt- darf mit einer U-Bahn-Verbindung dorthin gerechnet werden? Oder wollen wir uns etwa mit unserer wunderschönen und herausragenden Hauptstadt Wien abermals im Vergleich zu anderen internationalen (und nicht einmal annähernd vergleichbaren aber U-Bahn-City-Airport besitzenden) Städten peinlichst absetzen?
    Vielen herzlichen Dank für Ihre Mitteilung dazu,
    Ihr,
    Walter Bedenik

    • Hallo, derzeit gibt es keine Pläne für eine U-Bahn-Verbindung zum Flughafen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zum Flughafen zu kommen.

  • Sehr geehrte Damen und Herren!

    Ich danke vielmals für die sehr detaillierte Aufstellung der verschiedensten und höchst umständlichen Verbindungen vom Zentrum Wiens zum Flughafen Wien auf Ihrer Homepage

    Allerdings, wann – und ob überhaupt- darf mit einer U-Bahn-Verbindung dorthin gerechnet werden? Oder wollen wir uns etwa mit unserer wunderschönen und herausragenden Hauptstadt Wien abermals im Vergleich zu anderen internationalen (und nicht einmal annähernd vergleichbaren aber U-Bahn-City-Airport besitzenden) Städten peinlichst absetzen?

    Vielen herzlichen Dank für Ihre Mitteilung dazu,

    Höflichst – Ihr,
    Walter Bedenik

    • Hallo Walter, aktuell gibt es keine Pläne dazu eine U-Bahn zum Flughafen zu bauen. Es gibt bereits zahlreiche, direkte Möglichkeiten zum Flughafen zu kommen.

  • Sg. Wiener-Linien-Team,

    wie bitte kombiniere ich künftig meine Jahreskarte mit dem Weg zum/vom Flughafen mit der S7? Bisher hatte ich dafür die Streifenkarte genutzt, die gibt es nun nicht mehr, oder? Und auf dem Smartphone finde ich in der „Wiener Linien“-App nur ein Ticket für 2,80 EUR – aber von Schwechat bis Flughafen müsste ich nur 1,70 EUR zahlen, oder? Gerade auf dem Weg vom Flughafen in die Stadt sind die Schlangen an den Automaten oft lang. Bei Zeitdruck hätte ich deswegen gern eine mobile Lösung oder eben eine Karte, die ich vorher erwerbe und dann abzwicke.

    Danke und viele Grüße,
    Christine G.

    • Hallo Christine, mit der Wiener Linien Ticket-App kannst du nur Karten für die Kernzone Wien kaufen. 1,70€ von Schwechat bis zum Flughafen stimmt. Nach der Tarifreform des VOR gibt es ja jetzt keine Zonen mehr. Wenn du gerne Tickets außerhalb Wiens, also im VOR-Bereich kaufen möchtest, dann kann dir der VOR am besten weiterhelfen: https://www.vor.at/kontakt/
      Du kannst dir beim VOR auch Tickets online kaufen.

  • Ich finde es ein Armutszeugnis sowohl für die Wiener Linien, wie auch für die ÖBB, dass es keine einfache Möglichkeit für den Kauf eines Zusatztickets ohne Zugbindung im Vorverkauf von der Zonengrenze Wien zum Flughafen Schwechat für Jahreskartenbesitzer und ÖBB Vorteilskartenbesitzer gibt.
    Wieso gibt es für diese Fälle keine Vorverkaufstickets ohne Zugbindung mehr?
    Die Bestellung übers Internet bei VOR Tickets online ist extrem zeitraubend, mit Eingaben aller persönlichen Daten für ein Zuggebundenes Ticket um 1 Euro ! Nach 20 Minuten Eingabe für 2 Tickets darf ich das Ticket endlich auch noch selbst ausdrucken.
    Wirklich eine Meisterleistung der Bürokratie und Kundenfreundlichkeit der perfekten Zusammenarbeit von Wiener Linien und ÖBB !

  • Welcher Verbrecher zeichnet dafür verantwortlich die s7 in der morgendlichen Rush hour als Kurzzug zu führen? Nicht nur dass Touristen mit ihrem sperrigen Gepäck zum Flughafen wollen, Pendler an ihren Arbeitsplatz und vor allem ein Haufen Schüler im innerstädtischen Bereich in ihre Schule. Soll sich doch ein Verantwortlicher die Situation zwischen Floridsdorf und St. Marx ab 7:15 anschauen. In jedem Viehtransporter schaut es besser aus.

    • Bitte höflich und sachlich bleiben, die Wiener Linien betreiben die S-Bahn nicht, sondern die ÖBB. Wir können daher dazu keine Infos geben. Wir geben mit diesem Blogbeitrag einen Überblick, mit welchen Verkehrsmittel man grundsätzlich zum Flughafen kommt, wir betreiben sie aber nicht.

    • Beim Automaten für die S-Bahn-Tickets, kurz vor den Bahnsteigen. Aber ohne Kernzone Wien auswählen, sonst kostet es mehr.

  • Das Abenteuer wird am ÖBB-Automaten beginnen. Als Jahreskartenbesitzer der Wiener Linien beabsichtige ich von Wien-Mitte mit der S7 nach Hauslau an der Donau zu fahren. Erwartungsvoll nähere ich mich dem Automaten, betätige den Button „Ab Stadtgrenze“ und wähle „Station Schwechat“ aus und dann „weiter“. Ich drücke auf das was ich nicht will: „mit Kernzone“. Springt um auf „ohne Kernzone“. Bekomme ich dann das richtige Ticket? Vorher muss ich irgendwo natürlich Haslau an der Donau eingeben.
    Um Nerven zu sparen, vielleicht fahre ich doch mit dem Auto!

  • Ich habe eine Wochenkarte (von Mo. bis Mo.) für di Kernzone. Soll ich nur 1,70€ für den Verbundtarif zahlen? Und was/wieviel muss meine Tochter zahlen, die 14 j.a. ist und (im allgemeinen) kein Ticket braucht da wir in Oster Schulferien sind? Vielen Dank.

    • Ja genau, für Sie als Erwachsene wären das dann 1,70 für die Fahrt zum Flughafen. SchülerInnen fahren in den Osterferien gratis bei den Wiener Linien, innerhalb Wiens. Ob das auch bei den ÖBB, außerhalb Wiens gilt, bitte bei den ÖBB nachfragen.

  • Was brauche ich für ein Ticket vom Flughafen in die City (mit der S7) wenn ich den EasyCityPass oder die Wien-Karte habe?

    • Ein Ticket vom Flughafen bis nach Schwechat (das ist die Kernzonengrenze, KZG). Ab dort gilt dann die Wien-KArte oder der Easy-CityPass. Kostet 1,70€.

  • Darf ich mit dem „72-Stunden-Wien“-Ticket vom Flughafen Schwechat zum Hauptbahnhof fahren und wenn ja mit welchem Verkehrsmittel? Railjet der ÖBB?

    • Nein, das 72-Stunden-Ticket gilt nur innerhalb Wiens. Der Flughafen liegt nicht mehr in Wien. Für den Bereich vom Flughafen nach Wien bitte ein extra Ticket um 1,70€ kaufen

  • Toller Post! Sehr hilfreich. Vor allem für Touristen. Wobei ich sagen muss… diese Webseite Flughafentaxis auflistet sollte man vielleicht aktualisieren. Ist zwar super, zeigt aber nicht alles was es am Markt gibt. Ich fliege Geschäftlich sehr oft und habe mittlerweile sehr viele Taxis ausprobiert (auch viele von der Liste). Mittlerweile bin ich Stammkunde bei http://www.das-flughafentaxi-wien.at . Sehr kompetent und immer pünktlich. Preislich vielleicht etwas teuerer als die anderen, aber es zahlt sich aus. Sonst

  • Kann ich denn bereits am Flughafen Wien zusätzlich zur 1,70€ Karte bis Schwechat eine 72-Std-Karte für die Wiener Kernzone lösen (Automat/Schalter) oder gibt es diese 72-Std-Karte für Wien auch nur in Wien und nicht am Flughafen Wien?

  • Hallo. Letzte Woche war ich in Wien und ich habe das Service von CoolCab Flughafentaxi Wien http://www.coolcab.at benützt. Den Flughafentransfer hätte ich um 25Euro pro Richtung und hat alles geklappt. Ich kann es nur weiterempfehlen.

  • Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

    Tragen Sie Ihre Daten unten ein oder klicken Sie ein Icon um sich einzuloggen.

    Unser nächster Artikel
    Viele Eltern mit Kinderwagen setzen auf die Öffis. Wir haben einige Tipps für sie.

    Stressfrei unterwegs mit dem Kinderwagen

    28 März 2017